Besucher

Mittwoch, 14. September 2011

Die besten Jahre...

...sind wohl vorbei?! Diesen Eindruck musste ich in den letzten Wochen des Öfteren bekommen, wenn man so die Kommentare, bzw. Fragen von Fahrgästen bedenkt.

Es ist eigentlich ein allmorgendliches Ritual für mich, daß ich erst dusche, dann mich rasiere - auch den Bart - und anschließend meine Körper in gute Düfte "hülle".

Dachte ich jedenfalls. Aber - vielleicht nicht gut genug?

In letzter Zeit aber kam es vor, daß frühe Kunden sich nach einer Weile mehr oder weniger vorsichtig mir die Un-Frage des Tages stellten:

  • "Ist das eigentlich ihre letzte Fahrt oder schon die erste..?"
Ich muß mir dann wirklich Mühe geben, meine Gesichtszüge nicht vollends entgleisen zu lassen. Welch´ eine Unverschämtheit! Da verbringt man morgens um 4.30 Uhr schon viel Zeit im Bad, um einen guten Eindruck auf seine Mitmenschen zu machen (und auch auf sich selbst), und dann wird einem diese Frage gestellt!

Wenn ich also um 6.00 Uhr bereits aussehe, als hätte ich eine ganze Nachtschicht hinter mir, dann sind Selbstzweifel erlaubt, oder? Gut, gut, ich bin keine 30 mehr. Auch keine 35. Und mit George Clooney besteht ebenfalls nicht all zu viel Ähnlichkeit. Schon gar nicht mir Sean Connery, der - je älter er wurde - immer besser aussah, bzw. aussieht. 

Aber diese Frage muß es doch nun wirklich nicht sein, oder?