Besucher

Donnerstag, 13. September 2012

Schichtende

Alles hat ein Ende - nur das Taxifahren hat zwei...! Jedenfalls gilt das für mich. Im November letzten Jahres war das erste Ende. Ich versuchte mich als selbständiger Kurierfahrer. Ein Unternehmen, das ich im Januar kurzerhand beendete, sonst hätte es mich wahrscheinlich ruiniert.

Nun kommt das zweite und hoffentlich letzte Ende. Ab Oktober werde ich Taxen entweder nur noch von aussen oder gelegentlich an Wochenenden von innen hinterm Steuer sehen.


Zwei insgesamt sehr schöne, witzige, anstrengende und abwechslungsreiche Jahre liegen hinter mir und bei meinen Chefs und insbesondere bei den Kollegen möchte ich mich bedanken!

Aber einen beruflichen Stillstand kann und will ich mir nicht leisten - im wörtlichen Sinne. Außerdem habe ich noch andere Interessen und Begabungen (wie viele von uns) außer Taxi zu fahren, auch wenn es ein sehr anspruchsvoller Beruf ist, was viele nicht wissen oder glauben.

Ich habe jetzt das Glück, beruflich neu anfangen zu können und freue mich schon sehr darauf..--))!

Was die Weiterführung des Blogs angeht, so kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nichts darüber sagen. Vielleicht kommen gelegentliche Beiträge nach Wochenendschichten dazu? Ich werde sehen.

Bis zum 28.September gehts jedenfalls noch weiter.